DSC_0048.jpg
Stadtgründung

Oberzent erhält Genehmigungsurkunde für Name und Stadtrechte

13.September 2017

Die zukünftige Kommune Oberzent hat ihre Genehmigungsurkunde für Name und Stadtrechte von Staatsminister Peter Beuth im Regierungspräsidium Darmstadt überreicht bekommen. Die vier Kommunen Beerfelden, Hesseneck, Rothenberg und Sensbachtal im Odenwald, sind die ersten, die einem freiwilligen Gemeindezusammenschluss seit der Gebietsreform in Hessen in den 1970er Jahren zugestimmt haben.

„Wir blicken in diesem Jahr auf 40 Jahre kommunale Gebietsreform zurück und zukünftig auf die erste neu gegründete Kommune im 21. Jahrhundert. Mit der Gründung der Stadt Oberzent beginnt ein neues Kapitel unserer Landesgeschichte. Die Fusion ist das Ergebnis einer Gemeinschaftsleistung. Hier haben Bürger, Gremien und Verbände an einem Strang gezogen. Die vier Gemeinden im Odenwald sind ein eindrucksvoller Beleg für dieses Pionierprojekt“, so der Hessische Innenminister Peter Beuth.

Der für die Fusion notwendige Grenzänderungsvertrag wurde vom Regierungspräsidium Darmstadt genehmigt und von Regierungspräsidentin Brigitte Lindscheid überreicht. Für die vorläufige Wahrnehmung der Aufgaben eines Bürgermeisters haben sich die vier Kommunen auf die Bestellung eines Beauftragten und eines Vertreters geeinigt, die die Verwaltungsgeschäfte der neuen Stadt Oberzent in den ersten Monaten führen werden. Auf Vorschlag der Kommunen wurde Bürgermeister Egon Scheuermann per Urkunde zum Beauftragten und Bürgermeister Gottfried Görig zum stellvertretenden Beauftragten durch die Regierungspräsidentin ernannt.



Gründungsfeier der Stadt Oberzent

21. Januar 2018

Am Sonntag, dem 21.Januar 2018 fand die Gründungsfeier mit Neujahrsempfang der Stadt Oberzent in der Oberzent-Halle in Beerfelden statt. Über 720 Bürgerinnen und Bürger nahmen an der Veranstaltung teil. Zu Gast waren der Hessische Finanzminister Dr. Schäfer, der Landrat des Odenwaldkreises Frank Matiaske, Bundestags- und Landtagsabgeordnete sowie der Geschäftsführende Direktor des Hessischen Städte- und Gemeindebundes Karl-Christian Schelzke. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung durch den MGV Ober-Hainbrunn, MGV Eintracht-Liederkranz Sensbachtal, GV Sängerkranz Schöllenbach und dem evangelischen Kirchenchor Beerfelden.




Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.