Neue Mitarbeiterinnen bei der Stadt Oberzent


Julia Petersik (Bildmitte) ist die neue Mitarbeiterin, die ab dem 01. September die Aufgaben des ehemaligen Mitarbeiters Kevin Heiligenthal im Rathaus in Unter-Sensbach übernommen hat. Herr Heiligenthal hat die Finanzabteilung wegen Umzug verlassen. Frau Petersik wird sich künftig im Bereich Finanz- und Kassengeschäfte um die Steuern und Abgaben kümmern und somit auch  Ansprechpartnerin für Fragen der Bürger*innen  hierfür sein.

Nach ihrer Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt Bad König wurde die Erbacherin dort in der Finanzabteilung eingesetzt. Mit den gleichen Aufgaben betraut,  kann so ein nahezu nahtloser Übergang geschaffen werden. Darüber kann sich die Verwaltung wie auch Frau Petersik selbst freuen, die gerne hier in Oberzent arbeiten wird und meint „Schließlich habe ich einen Bezug zu Oberzent, meine Großeltern sind Gammelsbacher“.



Franziska Schäfer (Bildmitte) ist die neue Mitarbeiterin, die zum 01. Oktober 2020 beim Fachdienst Standesamt und Wahlen im Rathaus in Beerfelden ihre Arbeit aufgenommen hat.   

Gleich an ihrem ersten Arbeitstag wurde Frau Schäfer zur Standesbeamtin des Standesamts Oberzent bestellt. Das Foto zeigt Fachdienstleiter Helmut Ulrich, Franziska Schäfer und Bürgermeister Christian Kehrer bei der Übergabe der Bestellungsurkunde.

Bei der Stadt Oberzent bzw. der ehemaligen Stadt Beerfelden ist die Standesbeamtin keine Unbekannte, denn von 2009 bis 2012 hat sie im Rahmen ihrer Verbundausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation bereits  15 Monate  bei der ehemaligen Stadt Beerfelden gearbeitet.  Frau Schäfer wechselt von der Stadt Hirschhorn (Neckar), wo sie in der Abteilung Ordnungsamt und vertretungsweise in den Abteilungen Standesamt und Bürgerservice tätig war. „Die Stellenanzeige als Standesbeamtin in Oberzent  hat mich gleich angesprochen, weil ich im Laufe meiner Arbeit ein großes  Interesse am Standesamt entwickelt habe“,  natürlich freut sie sich auch über das bekannte kollegiale Umfeld und den kurzen Fahrtweg zum Arbeitsplatz.    

Die neue Standesbeamtin tritt  die Nachfolge von Kerstin Weyrauch an, die das Standesamt Oberzent zum Ende des Jahres verlassen wird, um ihre Arbeit wohnortnah beim Standesamt Erbach aufzunehmen.  

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.