Thanel-Petra-Metzkeil-360 EMAIL.png

Jugendförderpreis


Seit 01. Januar 2018 haben alle Vereine der Stadt Oberzent die Möglichkeit, sich um den Preis der Jugend-Förderung zu bewerben.

Förderbereich                                                                                                                                                                                      Die Stiftung fördert Maßnahmen und Projekte von Vereinen, die die besten Leistungen in der Jugendarbeit erbracht haben. Sie fördert Maßnahmen und Projekte für eine sinnvolle, insbesondere mit dem Ziel der Persönlichkeits- und Allgemeinbildung oder der fürsorglichen Betreuung verbundenen Freizeitgestaltung von Kindern und Jugendlichen.

Förderkriterien                                                                                                                                                                                          Die Förderentscheidung orientiert sich u. a. an folgenden Kriterien:                                                                                              · das Beschreiten neuer Wege oder die Umsetzung fantasievoller, innovativer Ideen,                                                                · die Dringlichkeit und Bedeutung des einzelnen Vorhabens,                                                                                                            · der Modell- oder Pilotcharakter eines Vorhabens,                                                                                                                            · die Notwendigkeit einer Unterstützung als Voraussetzung für die Realisierung einer Maßnahme oder eines Projektes.

 Grundsätzlich nicht gefördert werden:                                                                                                                                                · laufende Betriebs- oder Unterhaltungskosten, sowie                                                                                                                       · Maßnahmen und Projekte, deren Durchführung Pflichtaufgabe anderer Institutionen ist, z. B. Ausstattung von                Schul-AGs, Gestaltung von Pausenhöfen, Renovierungsarbeiten an kommunalen Gebäuden und Einrichtungen.

Wer kann Fördermittel erhalten?                                                                                                                                                        Die Stiftung fördert im Rahmen des Stiftungszwecks und der zur Verfügung stehenden Fördermittel Projekte und   Maßnahmen für Kinder, Jugendliche und Heranwachsende, die von Vereinen in der Stadt Oberzent durchgeführt         werden.

Höhe der Förderung:                                                                                                                                                                        Ausgelobt werden drei Geldpreise und Trostpreise, deren Höhe sich aus dem jährlichen Stiftungsertrag ergibt.

Antragsberechtigt sind Vereine aus den Stadtteilen der Stadt Oberzent. Der Antrag ist schriftlich (formlos) einzureichen und sollte die Besonderheit der Jugendarbeit darstellen.  

Für die Entscheidung über die Vergabe der Förderpreise ist nach der Stiftungssatzung der Stiftungsvorstand zuständig. Dessen Entscheidungen sind verbindlich und nicht anfechtbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Der Stiftungsvorstand entscheidet zeitnah über die eingereichten Anträge und bestimmt anschließend den Übergabetermin der Förderpreise.

Die Anträge für die Vergabe der jährlichen Förderpreise sind bis zum 12. April 2019 an folgende Adresse einzureichen: Stiftung „Jugend-Förderpreis“, Metzkeil 1, 64760 Oberzent, 

Auskünfte, sowie weitere Informationen, wie z. B. die  Förderkriterien erteilt Ihnen Frau Ampferl, Tel. 06068/7590-925, E-Mail: stefanie.ampferl@stadt-oberzent.de.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.